Eduard Ungefucht

Akkordeon

 

Aufgewachsen in Kasachstan, Dirigent und Dipl. Musiklehrer für Akkordeon/Bajan, spielt seit seiner Kindheit das russische Knopfakkordeon. Nach dem Besuch der Musikschule in seinem Heimatort studierte er Musik/Akkordeon/Pädagogik/Dirigat in Taschkent, Usbekistan. Er ist seit dem Abschluss des Hochschulstudiums mit Staatsexamen als Musiker und Pädagoge tätig. Seit 2014 dirigiert Eduard Ungefucht als Musikalischer Leiter das 1. Orchester des Bensheimer Akkordeon-Clubs "Blau-Weiß". Darüber hinaus unterrichtet er an mehreren Instituten in der Region (darunter in der Städtische Musikschule Viernheim)  wo er auch Jugend-Ensembles leitet.