Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart im Bürgerhaus

 

....denn wir lieben es, uns mit allen möglichen Meistern zu unterhalten; - mit den alten und modernen

 

 

So oder anders könnte das Motto lauten, wenn am kommenden Freitag die Städtische Musikschule Viernheim Auszüge aus der Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart im Viernheimer Bürgerhaus spielt.

Unter die Leitung von Ilona Schelter-Grooß spielt das Streicherensemble der Musikschule aus der populären Opern "Die Zauberflöte" von dem ewig jungen Wolfgang Amadeus Mozart bekannte Melodien. Für alle, die neugierig auf diese kleine Inszenierung von Mozarts "Die Zauberflöte" sind, bietet sich am Freitag, dem 23. Juni, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus die Gelegenheit, einen Blick auf die Arbeit des Ensembles zu werfen und die Musik aus der großen Oper in kleinen Zügen zu hören.

 

Das Ensemble der Musikschule wird unterstützt und begleitet von Henrike Kick am Klavier, Klavierlehrerin an der städtischen Musikschule Viernheim. Als Erzählerin konnte Sabine Lorenz, Viernheimer Gemeindepädagogin, gewonnen werden.

 

Der Eintritt ist frei


Sommerfest

 

am 24. Mai 2017

 

Museum der Stadt Viernheim

 

Beginn 13 Uhr

Tagung des Arbeitskreises "Musikhochschule Mannheim und Musikschulen der Metropolregion" im Viernheimer Rathaus


Bürgermeister Matthias Baaß: "Eine Musikschule ist auch ein Standortfaktor!"

Rund 25 Musikschulleiter aus Hessen, Baden-Württember und Rheinland-Pfalz, allesamt Mitglieder im Arbeitskreis "Musikhochschule Mannheim und Musikschulen der Metropolregion", trafen sich zur regulären Frühjahrssitzung im Viernheimer Rathaus. Zweimal im Jahr kommen die Leiter und Leiterinnen städtischer Musikschulen zusammen, um über ihre Arbeit zu berichten, gemeinsame Probleme zu besprechen und sich über aktuelle Entwicklungen im Musikschulwesen auszutauschen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem ein Bericht über die Musikhochschule Mannheim von Rektor Prof. Rudolf Meister. 

Bei seiner Begrüßung -zusammen mit Musikschulleiter Rúnar Emilsson und Amtsleiter Klaus Stöppel- betonte Bürgermeister Matthias Baaß die besondere Bedeutung musikalischer Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen durch öffentliche Musikschulen. "Eine Musikschule ist mittlerweile auch ein wichtiger Standortfaktor." In diesem Punkt sei Viernheim und die gesamt Rhein-Neckar-Region bestens aufgestellt. Baaß würdigte die Arbeit der inzwischen 53 Jahre alten Musikschule Viernheim mit ihrem ausgesprochen vielfältigen Angebot für alle Generationen. Der jährliche Zuschuss hierfür von rund 400.000,--€ sei gut angelegt, ein wichtige Investition in die Zukunft.


Neues Bläserprojekt für Erwachsene ab April

 

Mit einem neuen Bläserprojekt will die städtische Musikschule Viernheim auf die besonderen Bedürfnisse erwachsener Schüler eingehen. Das Projekt hat das Ziel die Qualität und die Verfügbarkeit von Erwachsenenunterricht zu steigern sowie Erwachsenen den Zugang zur Musik zu erleichtern. Mehr lesen...



Just For Music

Jazz- und Popchor der Städtische Musikschule

 

Du hast viel Spaß am Singen?

Warst vielleicht vor x Jahren mal im (Schul-) Chor, singst seitdem nur noch in der Badewanne, hättest Lust wieder mit anderen zusammen zu singen, hast dich aber bisher nicht getraut....!?!

 

 

Dann komm einfach mal zum Schnuppern bei unserer Probe vorbei.

 

Leitung: Amelie Meister

Auszeichnung für die Musikschule

Von links: Jens Bolze, Rúnar Emilsson, Matthias Baaß, Klaus-Dieter Stöppel
Von links: Jens Bolze, Rúnar Emilsson, Matthias Baaß, Klaus-Dieter Stöppel

Die Kommission für städtepartnerschaftliche und internationale Beziehungen hatte beschlossen, für das Jahr 2016 die Städtische Musikschule für ihr Engagement in der Städtepartnerschaft mit der Franconviller Musikschule auszuzeichnen.

Rúnar Emilsson, Leiter der städtische Musikschule nahm die Ehrung im Rahmen des Neujahrsempfang am Sonntag den 15. Januar 2017 entgegen.