Percussion, Drum Set

Ja da war doch etwas! Das Schlagzeug, Drum Set oder Percussion. Oft fängt die Begeisterung in der Küche im Elternhaus an, wo die jungen, heranwachsenden kleinen Musiker die Töpfe, zur großer „Freude“ der anderen Familienmitglieder, als Schlaginstrument entdecken.

 

Tatsächlich ist die Vielzahl an verschiedenen Schlaginstrumenten größer, als die meisten von uns wissen. Im allgemeinen Sprachgebrauch der Pop- und Rockmusik wird zwischen dem klassischen Schlagzeug und der „sonstigen Percussion“ unterschieden.

Diese Unterscheidung entbehrt einer objektiven Grundlage, da das Schlagzeug eine Zusammenstellung verschiedener Percussioninstrumente ist, die von Musikrichtung zu Musikrichtung stark variieren kann. Allerdings erfordern Conga, Bongos, Timbales und Maracas, um einige wichtige Percussioninstrumente zu nennen, spezielle Schlag- oder Spieltechniken, die ein Schlagzeuger nicht immer beherrscht, und umgekehrt.

Das  Schlagzeug ist seit längerer Zeit immer stärker in den Mittelpunkt der Musikszene gerückt. Besonderes das Drum Set erfreut sich großer Beliebtheit.

Das Schlagzeug verbindet man am häufigsten mit der Popularmusik und als damit verbundenes Instrument, das für den Rhythmus sorgt. Dieses Instrument wird selbstverständlich in der Musikschule unterrichtet. Neben dem Spaß am Trommeln – der Lautstärke und Schnelligkeit – stehen vor allem auch das Erlernen von Noten und Notenwerten im Vordergrund. Denn solide technische und auch theoretische Grundkenntnisse sind die Voraussetzung, um überall mitspielen zu können. Mit den Grundkenntnissen kann auf alle Stilrichtungen individuell im Unterricht eingegangen werden.

Mit dem Fachbereich Popularmusik bietet sich dann die eine oder andere Möglichkeit das Erlernte in einer Band zu spielen.

 

Mit dem Unterricht kann ab 6 Jahren begonnen werden. 

 

 

Lehrer